Startup Weekend Paderborn, 08.-10. Mai

Ich hab letztes Wochenende mein Unternehmen gestartet. Und du?

No talk, all action – das Startup Weekend in Paderborn. Vom 08.-10. Mai werden deine Ideen Wirklichkeit.

Mach dein Ding, unterstütze ein Team, lern jede Menge neue Leute kennen – und Spaß gibt’s gratis obendrauf.

Infos findest du unter: www.facebook.de/SWPaderborn

Neue Unterstützung bei TecUP

Bernhard Wach verstärkt seit Februar 2015 unser Coaching Team. Nach Politik und BWL Studium in München sowie einer mehrjährigen Tätigkeit bei Großbanken unterstützt Bernhard vor allem die Gründungsförderung sowie die Finanzierung von Start-Ups.

„Ich möchte unternehmerisches Denken und meine Konzernerfahrung an motivierte Gründer weitergeben“ berichtet Bernhard. „Sicherlich müssen diverse Hürden für eine erfolgreiche Gründung genommen werden – wie in vielen Lebenslagen ist Resilienz gefordert. Dabei freue ich mich, angehende Gründer tatkräftig zu unterstützen und auch als konstruktiver Sparringspartner für innovative Ideen zur Verfügung zu stehen.“

Bernhards Forschungsschwerpunkte werden zunächst im Bereich des Personalmanagements liegen. „Meine professionelle Expertise liegt vor allem auf dem Gebiet Compensation & Benefits – dieses Feld möchte ich nun aber auch wissenschaftlich näher beleuchten, um bestehende Herangehensweisen zu hinterfragen. Somit möchte ich auch einen Beitrag zur Entwicklung praktischen Wissens leisten.“

PADERCROWD – Ideen starten durch

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Paderborn mbH hat im Februar die Croundfundingplattform „Padercrowd“ ins Leben gerufen. Die Plattform ermöglicht es jedem, sein Projekt und Anliegen vorzustellen und neue Projekte aus dem Raum Paderborn zu entdecken. Wer überzeugt, kann sich hier eine Anschubfinanzierung sichern.
Weitere Info’s findet hier hier: https://padercrowd.de/

Nachwuchs bei TecUP und it’s OWL-UG

Seit Dezember 2014 verstärkt Daniela Peters unser Coaching-Team. Durch ihr BWL Studium an der University of St Andrews in Schottland sowie ihrer Praxiserfahrung bei dem Startup Mytheresa, bereichert sie unser Team mit Know-how in den Bereichen Unternehmensentwicklung und Finanzierung von Startups. In einem kurzen Interview berichtet sie von ihren ersten Eindrücken:

 

„Was mich bis jetzt besonders fasziniert hat? Zu uns kommen viele Studierende mit den unterschiedlichsten Gründungsideen. Das macht jeden Tag sehr abwechslungsreich und vielseitig. Besonders die Betreuung der Startups beeindruckt mich: Es macht Spaß deren Entwicklung zu beobachten und an ihren Erfolgen teilzunehmen. Manche Teams inspirieren mich sehr, da sie willensstark sind und auch bei Misserfolgen hartnäckig an ihrem Ziel weiterarbeiten. In der Forschung spezialisiere ich mich auf Entrepreneurship und Innovationen. Hier widme ich mich insbesondere den Auswirkungen von Open Innovation auf den unternehmerischen Erfolg sowie Startup Finanzierungsmöglichkeiten und Entrepreneurial Exits. Dadurch hoffe ich meine Kompetenzen in der Betreuung und im Coaching weiterzuentwickeln.“

 

Zudem ist Daniela Teil des it’s OWL – UG Teams, das sich auf die Förderung von Existenzgründungen im Bereich Industrie 4.0 fokussiert.

Erfolgsfaktor einer Existenzgründung: Paderborner Jungunternehmer berichten

Was sind die Herausforderungen eines jungen Startups? Wie sieht der Alltag als Unternehmer aus?

Diese Fragen standen im Fokus der diesjährigen Abschlussveranstaltung der Vortragsreihe „SIGMA – Unternehmensgründung aus der Universität“, die in Kooperation zwischen der TechnologieParkPaderborn GmbH und TecUP organisiert wurde. Am Dienstagabend, 20. Januar, stellten Dr. Fabian Christ von der verlinked GmbH, Tristan Niewöhner von der freat UG und Dr. Hans-Peter Grothaus von der m2Xpert GmbH & Co. KG ihre Unternehmen vor und berichteten von ihren Erfolgen und Herausforderungen im Unternehmensalltag. Professor Dr.-Ing. Hans Albert Richard, von der Fachgruppe Angewandte Mechanik (FAM) der Universität Paderborn, führte durch die Veranstaltung.

Die Studierenden erhielten interessante Einblicke in die unterschiedlichen Beweggründe und die Motivation der jeweiligen Jungunternehmer. Während Tristan Niewöhner und Dr. Fabian Christ bereits während der Studien- bzw. Promotionszeit die Unternehmensgründung als Berufseinstieg wählten, wagte sich Dr. Hans-Peter Grothaus aus einem Angstelltenverhältnis heraus auf den Weg in die wirtschaftliche Selbstständigkeit. Für ihn seien die Selbstbestimmung und der Antrieb etwas selbst zu entwickeln ausschlaggebende Punkte gewesen. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung wurde immer wieder deutlich, dass nicht nur eine interessante Business Idee sondern vor allem ein gutes „Netzwerk“ der wesentliche Erfolgsfaktor bei einer Existenzgründung ist. Unabhängig davon, ob aus einem universitären oder unternehmerischen Umfeld heraus gegründet wird, ist es unerlässlich, Kontakte zu Partnern, Kunden und Förderern zu knüpfen.

 

 

 

Handelsblatt BWL-Ranking: Rüdiger Kabst als einer der forschungsstärksten Professoren im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet

Das Handelsblatt hat die Ergebnisse des aktuellen BWL-Rankings veröffentlicht. In der Kategorie „Beste Forschungsleistung – TOP 100“ belegt Rüdiger Kabst Platz 25 (von insgesamt über 2.000 betriebswirtschaftlichen Forschern in Deutschland, Österreich und der Schweiz). Des Weiteren freuen wir uns dazu beizutragen, dass die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Paderborn erstmalig unter den „TOP 25“ forschungsstärksten BWL-Fakultäten im deutschsprachigen Raum gelistet ist.

Diese Top-Platzierungen spornen uns als Team natürlich an, neben unserem Engagement in der Lehre sowie bei TecUP unser Forschungsprofil auch weiter zu stärken.

Stolpersteine im Internet

Der von TecUP organisierte Webmontag Paderborn am 8.12.2014 war ein voller Erfolg. Fast 50 Internet-Interessierte waren am Montagabend zusammengekommen, um sich drei Vorträge zu den Themen Internet und Startup anzuhören und im Anschluss neue Kontakte zu knüpfen.

Der erste Vortrag von Sebastian Ringel, einem der Geschäftsführer des erfolgreichen, aus der Universität Paderborn gegründeten Unternehmens maxcluster GmbH, berichtete vom bisherigen Werdegang. Angefangen als kleines Studenten-Startup, ist maxcluster heute etablierter eCommerce-Hosting-Partner. Im zweiten Vortrag stellte Branko Čanak die Ideen des Coworking vor und machte die Zuhörer auf sein neues Projekt, die weXelwirken-Studios aufmerksam. Hierbei können Vertreter unterschiedlichster Disziplinen gemeinsam kreativ arbeiten. Rechtsanwältin Carola Sieling gab im dritten Vortrag einen umfassenden Überblick über die rechtlichen Stolpersteine, die einem bei der Tätigkeit im Internet begegnen können. Dabei veranschaulichte sie die Probleme mit unterhaltsamen Beispiele aus der Praxis.

Im Anschluss wurde die Gelegenheit zum Netzwerken und Austauschen gegeben. Die Teilnehmer zeigten großes Interesse und freuen sich bereits auf den nächsten Webmontag, der voraussichtlich im Februar stattfinden wird. Nähere Informationen werden rechtzeitig auf der Webseite bekanntgegeben.

 

Webmontag

TecUP möchte mit dem „Webmontag“ dazu anregen, sich in geselliger Runde über aktuelle Internet-Themen auszutauschen.

Der Webmontag bringt Internet-Begeisterte aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen und richtet sich ausdrücklich an alle Fachrichtungen und Berufsgruppen. IT-Kenntnisse sind nicht erforderlich – jeder, der sich für die Themen Startup und Internet interessiert, ist herzlich eingeladen teilzunehmen. Der Webmontag bietet euch eine  einmalige Gelegenheit, neue Technologien, Services und Startups kennenzulernen. Alle zwei Monate werden Themen rund um das Internet vorgetragen und diskutiert. Im Anschluss bleibt genug Zeit, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und zu vernetzen.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Details zum Termin, der Anmeldung, dem Veranstaltungsort und sowie den Vortragsthemen werden in Kürze bekanntgegeben.

Summer University 2015 in Thailand

Bangkok, Entrepreneurship, Summer University!? Vom 09. bis 29. August 2015 findet die Summer University „Entrepreneurship in Asia“ im Namen von BUSEM Bangkok University of Entrepreneurship & Management und Global Entrepreneurship Monitor GEM Thailand statt. Die Summer University fokussiert auf unternehmerisches Denken und Handeln sowie interkulturelle Kommunikation.

Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Programminhalt findet ihr auch unter http://busem.bu.ac.th/summeruniversity

Neue Flyer!?

Auf dem Campus der Universität Paderborn treiben seit einigen Wochen die neuen TecUP-Flyer ihr Unwesen. Im unkonventionellen Postkartendesign präsentiert sich TecUP inbesondere den Studierenden. Bis zum Ende des Semesters werden wir die Flyer im Rahmen von Vorlesungsbesuchen verteilen – natürlich so lange der Vorrat reicht.