Strategietagung von it’s OWL – TecUP war dabei!

Am 07. Dezember fand die Strategietagung des Spitzenclusters it’s OWL statt. Die jährliche Veranstaltung richtet sich an alle Clusterpartner aus Unternehmen, Hochschulen und Organisationen und gibt Gelegenheit, Bilanz über die Erfolge des vergangenen Jahres zu ziehen, Ergebnisse der Teilprojekte zu präsentieren und die Weiterentwicklung der zukünftigen Strategie zu diskutieren.

Im Rahmen der Nachhaltigkeitsmaßname it’s OWL-UG (Unternehmensgründung) war auch TecUP mit einem Stand vertreten. Chengguang Li, Leiter it’s OWL – UG und it’s OWL – Internationalisierung, leitete zudem das Fachforum „Start-ups“. Hier stellten sich drei der erfolgreichsten it’s OWL Start-ups vor: paraxent, ein Baukastensystem zur schnellen Entwicklung mikroelektronischer Systeme für den Mittelstand, verlinked, Dienstleister für moderne Machine-to-Machine (M2M) Kommunikation, und topocare, intelligente Hochwasserschutzsysteme.

Zum Abschluss der Strategietagung gestaltete Rüdiger Kabst, Leiter des TecUP, gemeinsam mit Sebastian Borek, dem Geschäftsführer der Founders Foundation, und Günter Korder, dem Geschäftsführer des it’s OWL Clustermanagement, eine Podiumsdiskussion zum Thema „Industrie 4.0: Innovation und Wachstum durch Start-ups und digitale Geschäftsmodelle“. Dabei wurden vor allem die Chancen und Herausforderungen der Industrie 4.0 in der Region OWL diskutiert. Das derzeit in dieser Hinsicht viele Fortschritte gemacht und Projekte angestoßen werden, zeigt allein schon die jüngste Eröffnung der garage33 im Technologiepark 8. Es bleibt also spannend in der Paderborner Gründerszene.

p1030591 p1030554